Kursinhalte auf einen Blick.

Perfekte Kombination aus Unterrricht, Freizeit und Erlebnis.

Die LernErlebnisKurse tragen ihren Namen zu Recht. Neben den auf Individualität und persönliche Betreuung ausgerichteten Lerneinheiten steht den Jungendlichen ein vielfältiges Freizeitprogramm zur Verfügung.

Zu echten Höhepunkten werden stets die ZEIT LernErlebnisse, bei denen die Jungendlichen praxisnah und exklusiv in spannende Hintergründe von verschiedensten Themen eintauchen können.

So macht Lernen Spaß!

 

Der Unterricht:

Individualität als Erfolgsprinzip.

Lernen in den Ferien muss anders als in der Schule sein. Das fängt bei uns schon mit der Kursgröße an: Ein LernErlebnisKurs besteht aus maximal 5 Teilnehmern. Persönliche Betreuung und individuelles Eingehen auf Fragen sind also garantiert. Nachhaltiges Lernen steht dabei im Vordergrund. Eine Lernwegmappe mit Übungsblättern, Lernhilfen und vielen Lerntipps sorgt dafür, dass die Kinder das Erlernte weiter verinnerlichen. Vom Fachlehrer erhalten Eltern zusätzlich eine Information über das Kursgeschehen.

Die ZEIT LernErlebnisse:

Die besondere Art des Lernens.

Die ZEIT bietet den Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, Themen wie Politik, Geschichte, Wirtschaft, Naturwissenschaften sowie Kunst und Kultur nicht nur theoretisch, sondern hautnah zu entdecken. Ausflüge mit ZEIT Redakteuren zu außergewöhnlichen Orten und themenprägenden Institutionen wie z. B. der UN bieten dabei exklusive Blickwinkel, die anderen verborgen bleiben. Hinter die Kulissen von Unternehmen und Funkstudios schauen, Politiker live treffen, Experimente durchführen, um Alltagsphänomene zu erklären: Die außergewöhnliche Praxisnähe der ZEIT Lern-Extras ermöglicht in vielerlei Hinsicht eine nachhaltigere Informationsverarbeitung durch intensive Vor-Ort-Erlebnisse.

 

 

 

 

 

Das Freizeitprogramm:

Gemeinsam aktiv werden. 

Eigene Talente entdecken und dabei in der Gruppe Verantwortung übernehmen: Bei den LernErlebnisKursen hat man dazu alle Möglichkeiten. Ein umfangreiches und abwechslungsreiches Freizeitangebot sorgt für den nötigen Ausgleich zu den Lerneinheiten und inspiriert die Teilnehmer, auch mal Neues kennenzulernen. Das breite Spektrum reicht dabei von Freizeitklassikern aus der Welt des Sports bis hin zu außergewöhnlichen Angeboten wie z. B. einer Trainingseinheit mit Kricket-Profis. Eines kommt bei uns also nie auf: Langeweile. Egal, wie die Kinder und Jugendlichen ihre Freizeit gemeinsam aktiv gestalten: Respekt, Toleranz und gegenseitige Rücksichtnahme werden bei uns groß geschrieben. Jugendliche aus aller Welt und mit unterschiedlichsten kulturellen Hintergründen und Voraussetzungen besuchen unsere Kurse – und kehren mit außergewöhnlichen Erlebnissen im Gepäck in ihren Schulalltag zurück.